Aktuelles

AWK Treffen Rheinland am 25.02.2015

Sehr geehrte Common-Mitglieder und Freunde der "AS/400",

 

am 25.02.2015 findet das erste Treffen des Common AWK Rheinland statt.

 

Als Hauptreferent konnten wir Herrn Dieter Bender mit seinem interaktiven Vortrag Einsatz von embedded SQL anhand von Fallstudien - mit ausführlicher Gelegenheit zur Diskussion von Problemen der Teilnehmer gewinnen. Darüber hinaus wird uns Herr Ralf Reetmeyer vom Einsatz eines Virenscanner für das IFS berichten.

 

Datum:

25. Februar 2015

 

Referenten:

Herr Dieter Bender

Herr Ralf Reetmeyer

 

Tagungsort:

Ahrtal-Jugendherberge

St. Piusstraße 7

53474 Bad-Neuenahr-Ahrweiler

 

Agenda:

15:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer

15:15 Uhr Begrüßung durch Common Deutschland e.V. (Burkhardt Fertig)

15:30 Uhr Vortrag: Embedded SQL Teil 1 (Dieter Bender)

16:15 Uhr Kaffeepause

16:30 Uhr Vortrag: Embedded SQL Teil 2 (Dieter Bender)

17:15 Uhr Kaffeepause

17:30 Uhr Vortrag: Virenscanner fürs IFS (Ralf Reetmeyer)

18:00 Uhr Ende

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Um den Nachmittag optimal zu gestalten, bitten wir um eine kurze Rückmeldung an Ralf Reetmeyer oder Marco Drost.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Marco Drost

Personalberatung für das System i

In den Mittelweiden 1a

56070 Koblenz

+49 261 2085886

mail@marco-drost.de

 

Ralf Reetmeyer

UBR Reetmeyer GmbH

Wachsbleiche 10

53111 Bonn

+49 228 9835214

rreetmeyer@ubr.de

 

 

POW3R in Stuttgart-Fellbach

Die Konferenz & Ausstellung für ITK-Technologie im Mittelstand am 3. und 4. November 2014 in Stuttgart

Veranstaltungsüberblick

Die zweitägige Konferenz informiert in Technologie- und Produktvorträgen sehr praxisnah darüber, was zukunftsfähige Anwendungen für den Businesseinsatz heute leisten sollten. Die Referenten geben Antwort und Entscheidungshilfe zu allen wichtigen und aktuellen IT-Fragen (Mobiler Zugriff auf Applikationen, Business Intelligence gepaart mit Big Data, Cloud, Virtualisierung, Flexibilisierung, Kosten, Architekturen, Plattformen etc.).

 

IBM informiert über aktuelle Produkte und erlaubt einen zuverlässigen Ausblick in die Zukunft. Marktführende Partner für horizontale Anwendungen und Branchensoftware, BPM, Business Intelligence, Systemintegration, Entwicklungs-/Modernisierungs-/Change Management-Werkzeuge, Security, Hochverfügbarkeit und Dokumentenmanagement erläutern was heute Stand der Technik ist und wo die Reise hin gehen könnte. Sie stehen im Rahmen der Ausstellung, dem Auditorium, aber auch in Einzelgesprächen zur Verfügung. Während der Abendveranstaltung und in den Vortragspausen gibt es reichlich Gelegenheit zum intensiven Erfahrungsaustausch.

 


Zielgruppe

„POW3R – Die Konferenz für Anwendungen und Technologie im Mittelstand“ richtet sich an mittelständische Unternehmen, die vorzugsweise in IBM ihren strategischen Hardwarepartner sehen. Die Themen der Konferenz sind stark businessorientiert. Deshalb sprechen wir EDV-Leiter und IT-Verantwortliche, Unternehmensführer und Abteilungsleiter an. Aber auch ambitionierte Fachleute bekommen wertvolle Anregungen.

AWK Treffen Rheinland am 27.03.2014

Sehr geehrte Common-Mitglieder und Freunde der "AS/400",

 

am Donnerstag, den 27. März 2014 laden wir Sie ab 15:15 Uhr zu einem weiteren Treffen des COMMON Deutschland e.V. Anwenderkreis Rheinland ein. Der Nachmittag steht unter dem Motto (Krisen)-Management. Dabei sind wir zu Gast beim Technischen Hilfswerk in Bonn, welches uns einen Einblick in seine Einsatzzentrale ermöglicht. Beim THW in Bonn laufen im Katastrophenfall alle Informationen über Inlands- und Auslandseinsätze zusammen. Nicht ganz so kritisch, aber deshalb nicht weniger interessant, ist das AS/400-Thema Mobiles System-Management mit Bordmitteln.

 

Für unser IBM-i-Thema konnten wir einen interessanten Dozenten gewinnen:

 

IBM Deutschland

Herr Dr. Wolfgang Rother

Client Technical Specialist Power Systems

 

Unser Gastgeber ist diesmal das THW in Bonn:

 

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Provinzialstraße 93

53127 Bonn

 

Kurz zum Thema „Mobiles System-Management mit Bordmitteln“: Die meisten Systemverantwortlichen nutzen CL-Befehle oder Funktionen des IBM-i-Navigators für Windows für ihr tägliches Geschäft. Aber es geht auch anders: Kennen Sie die Funktionen von Management-Central, Access for Web und den web-based IBM-i-Navigator? Haben Sie diese schon einmal mit ihrem Mobiltelefon benutzt? Der Vortrag bietet Ihnen, Live-Demos garantiert, zahlreiche Anregungen für Ihre tägliche Arbeit.

 

Agenda:

 

15:15 - 15:30 Eintreffen der Teilnehmer

15:30 - 15:32 Begrüßung durch AWK-Leitung

15:32 - 16:15 Begrüßung durch den Gastgeber und Besichtigung der Operationszentrale des Technischen Hilfswerks

16:15 - 17:00 Vortrag: Mobiles System-Management mit Bordmitteln (Teil 1)

17:00 - 17:15 Kaffeepause / Möglichkeit zum Anwenderaustausch

17:15 - 17:45 Vortrag: Mobiles System-Management mit Bordmitteln (Teil 2)

17:45 - 18:15 Ausklang / Möglichkeit zum Anwenderaustausch

 

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und einen guten Austausch. Um den Nachmittag optimal gestalten zu können, bitten wir Sie um eine kurze Rückmeldung an Ralf Reetmeyer oder Marco Drost.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ralf Reetmeyer

UBR Reetmeyer GmbH

Wachsbleiche 10

53111 Bonn

+49 228 9835214

rreetmeyer@ubr.de

 

Marco Drost

Personalberatung für das System i

In den Mittelweiden 1a

56070 Koblenz

+49 261 2085886

mail@marco-drost.de

AWK Treffen Rheinland am 4.12.2013

Sehr geehrte Common-Mitglieder und Freunde der "AS/400",

 

am 4. Dezember 2013 ab 16:00 Uhr laden wir zum Erfahrungsaustausch der Mitglieder des COMMON Deutschland e.V. Anwenderkreises Rheinland ein.

 

Unser Gastgeber ist diesmal die Firma

 

C. Krieger & Co. Nachfolger GmbH & Co. KG

St.-Elisabeth-Straße 3

56073 Koblenz

 

Thema:

 

Einführung von RDi & RDP – Ein Anwenderbericht der Firma C. Krieger & Co. Nachfolger GmbH & Co. KG

 

RDP, RDI, WDS, PDM: Mit jedem neuen Release bekommt die grafische Entwickleroberfläche einen neuen Namen. Jedes Mal kommen aber auch einige neue Funktionen hinzu. Viele Gründe sprachen früher dafür noch mal abzuwarten. Schließlich geht es auch mit der PDM-Umgebung und dem ILE-Debugger. Bei den ersten WDS-Versionen waren die Updates größer als die Installations-DVD, dann war die Einrichtung so komplex, dass "das ja keiner versteht". Und schließlich kam das Argument, dass man einen neuen leistungsstarken PC benötige.

 

Den leistungsstarken PC hat nun jeder, die Installation geht sehr einfach und mit nur wenigen Klicks ist die Verbindung zu AS/400 fertig. Was nun noch fehlt ist jemand der einen „an die Hand nimmt“ und mit dem man die ersten Schritte gemeinsam geht.

 

Zusammen mit unserem neuen Mitglied, der Firma C. Krieger & Co. Nachfolger GmbH & Co. KG in Koblenz, wollen wir gemeinsam RDP (Rational Developer for Power) ergründen und die gemachten Erfahrungen gemeinsam austauschen. Einige Mitglieder nutzen RDP schon sehr intensiv. Auch für diese bietet der AWK eine guten Erfahrungsaustausch. Eine neuer Tipp ist immer eine Reise wert. Am Ende sollte jeder in der Lage sein sofort zu starten.

 

Agenda:

16:00 Begrüßung durch AWK-Leitung

16:05 Vorstellung durch den Gastgeber

16:15 Einleitung ins Thema

16:20 Anwenderbericht C. Krieger

 

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und einen guten Austausch. Um den Nachmittag optimal gestalten zu können, bitten wir Sie um eine kurze Rückmeldung an Ralf Reetmeyer oder Marco Drost.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ralf Reetmeyer

UBR Reetmeyer GmbH

Wachsbleiche 10

53111 Bonn

+49 228 9835214

rreetmeyer@ubr.de

 

Marco Drost

Personalberatung für das System i

In den Mittelweiden 1a

56070 Koblenz

+49 261 2085886

mail@marco-drost.de

IT Power 2013

Die Konferenz & Ausstellung für ITK-Technologie im Mittelstand am 26. und 27. Juni 2013 in Stuttgart

Veranstaltungsüberblick

Die zweitägige Konferenz informiert in Technologie- und Produktvorträgen sehr praxisnah darüber, was zukunftsfähige Anwendungen für den Businesseinsatz heute leisten sollten. Die Referenten geben Antwort und Entscheidungshilfe zu allen wichtigen und aktuellen IT-Fragen (Mobiler Zugriff auf Applikationen, Business Intelligence gepaart mit Big Data, Cloud, Virtualisierung, Flexibilisierung, Kosten, Architekturen, Plattformen etc.).

 

IBM informiert über aktuelle Produkte und erlaubt einen zuverlässigen Ausblick in die Zukunft. Marktführende Partner für horizontale Anwendungen und Branchensoftware, BPM, Business Intelligence, Systemintegration, Entwicklungs-/Modernisierungs-/Change Management-Werkzeuge, Security, Hochverfügbarkeit und Dokumentenmanagement erläutern was heute Stand der Technik ist und wo die Reise hin gehen könnte. Sie stehen im Rahmen der Ausstellung, dem Auditorium, aber auch in Einzelgesprächen zur Verfügung. Während der Abendveranstaltung und in den Vortragspausen gibt es reichlich Gelegenheit zum intensiven Erfahrungsaustausch.

 


Zielgruppe

„IT-POWER – Die Konferenz für Anwendungen und Technologie im Mittelstand“ richtet sich an mittelständische Unternehmen, die vorzugsweise in IBM ihren strategischen Hardwarepartner sehen. Die Themen der Konferenz sind stark businessorientiert. Deshalb sprechen wir EDV-Leiter und IT-Verantwortliche, Unternehmensführer und Abteilungsleiter an. Aber auch ambitionierte Fachleute bekommen wertvolle Anregungen.

AWK Treffen Hamburg und Schleswig-Holstein am 25.04.2013

Anwenderkreistreffen des Common Deutschland e.V.

Liebe Mitglieder des Common AWK Hamburg und Schleswig-Holstein,

 

hiermit möchten wir den Termin für den nächsten Common AWK im April 2013

bekannt geben. Dieser findet am 25.04.2013 um 15:00 Uhr.

 

Die Themen werden sein:

• Neue Informationen zur Common Deutschland e.V.

• Herausforderung Hochverfügbarkeit und die Fragen die sich dadurch ergeben

 

Der Sprecher für das Thema Hochverfügbarkeit ist bereits gefunden, aber eine Herausforderung für die AWK Leiter besteht noch und zwar sind wir immer wieder dankbar, wenn sich aus dem Kreis der Mitglieder ein Unternehmen bei uns meldet und entsprechende Räumlichkeiten zur Durchführung eines AWK zur Verfügung stellen könnte.

 

Sie erhalten demnächst eine gesonderte Einladung mit Bekanntgabe des Veranstaltungsortes.

 

Und nun freuen wir uns auf zahlreiche Anmeldungen und ein paar "Freiwillige" bezüglich eines geeigneten Veranstaltungsortes.

 

Ihre AWK Leiter

 

i.A. Ralph Peters i.A. Robert Schneider

Common AWK Leiter HH und SH

 

AWK Treffen Rheinland am 18.04.2013

Anwenderkreistreffen des Common Deutschland e.V.

Sehr geehrte Common-Mitglieder und Freunde der "AS/400",

 

am 18. April 2013 um 15:30 Uhr laden wir zum Treffen des AWK Rheinland nach Bonn ein. Gastgeber ist diesmal die Hauptverwaltung des Bundeseisenbahnvermögen in der Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 2.

 

Agenda:

1. Begrüßung

2. Vortrag zum Thema "Release 7.1 Migration und Technologie Refreshes" von IBM oder IBM BP

3. Erfahrungsaustausch zum Releasewechsel

4. Gespräche und Wünsche an "unseren" Common Deutschland e.V.

 

Frau Heidi Schmidt, die erste Vorsitzende des Vereins, wird bei dem Treffen zeitweise via Skype zugeschaltet sein.

 

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und einen guten Austausch. Um den Nachmittag optimal gestalten zu können, bitte wir Sie um eine kurze Rückmeldung an Ralf Reetmeyer oder Marco Drost.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ralf Reetmeyer

UBR Reetmeyer GmbH

Wachsbleiche 10

53111 Bonn

+49 228 9835214

rreetmeyer@ubr.de

 

Marco Drost

Personalberatung für das System i

In den Mittelweiden 1a

56070 Koblenz

+49 261 2085886

mail@marco-drost.de